Impressum

Web Inhalte und Redaktion:

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Geneon Vermögensmanagement AG
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Tel: +49(0)40-6887966-0
Fax: +49(0)40-6887966-11
E-Mail: info(at)geneon-vermoegen.de

Vorstand:
Mark-Uwe Falkenhain
Andreas Enke
Uwe Eilers

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Uwe Haller
Handelsregister: HRB 120044 Amtsgericht Hamburg
Umstzsteuer-ID gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: 252 182 746
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Andreas Enke

Geneon besitzt die Erlaubnis zum Erbringen der Anlageberatung, der Anlagevermittlung sowie der Abschlussvermittlung nach § 32 KWG sowie der Portfolioverwaltung nach § 1 Abs. 1a Satz 2 Nrn. 1, 1a, 2 und 3 KWG durch die BaFin.

Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Marie-Curie-Str. 24-28
D-60439 Frankfurt

Sicherungseinrichtung:
Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GwO, eingetragen im Versicherungsregister mit der Nummer D-617P-BWW58-16

Schlichtungsstelle:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Rechts- und Sicherheitshinweise:
Diese Internet-Seiten dienen lediglich der Information. Sie stellen keinesfalls individuelle Beratung dar und können diese auch nicht ersetzen. Insbesondere begründen der Aufruf und die Nutzung dieser Internet-Seiten kein Vertragsverhältnis mit der Geneon Vermögensmanagement AG. Bevor Sie Anlageentscheidungen treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren.

Offenlegung Vergütungssystem
Die Geneon Vermögensmanagement AG ist bei der Ausgestaltung der Vergütungssysteme und der Festlegung der Vergütung der Mitarbeiter verpflichtet, die Verordnung über die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Vergütungssysteme von Instituten (InstitutsVergV) vom 01. Januar 2014 zu beachten.
Gemäß § 16 der Verordnung veröffentlicht die Geneon Vermögensmanagement AG nachfolgende Informationen über das angewandte Vergütungssystem.

1. Vergütungssystematik
Der Vorstand ist für die Ausgestaltung eines angemessenen Vergütungssystems der Mitarbeiter verantwortlich. Die Ausgestaltung und Überprüfung des Vergütungssystems des Vorstands obliegt dem Aufsichtsrat. Die Vergütungssysteme sind so gestaltet, dass keine negativen Anreize entstehen, unverhältnismäßig hohe Risikopositionen einzugehen. Damit ist auch sichergestellt, dass die Vergütung der Kontrolleinheiten (z.B. Marktfolge, Risikocontrolling, Compliance, Revision) eine angemessene qualitative und quantitative Personalausstattung ermöglicht.
Die Vergütungssysteme stehen mit den in den Strategien niedergelegten Zielen des Instituts im Einklang. Das Vergütungssystem wird vom Vorstand des Instituts zumindest einmal jährlich auf ihre Angemessenheit überprüft und gegebenenfalls angepasst.
Die Vergütungssystematik der Geneon Vermögensmanagement AG beschränkt sich auf die Gewährung von fixen (Grundvergütung) und variablen Vergütungskomponenten (Boni oder Sonderzahlungen).
Die Mitarbeiter werden über den Arbeitsvertrag sowie das Organisationshandbuch der Bank über das Vergütungssystem informiert.
Der Vorstand informiert den Aufsichtsrat mindestens jährlich schriftlich über die Vergütungssysteme und Gehaltsstrukturen des Instituts.

2. Vergütungsstrukturen
2.1 Festgehalt
Die Mitarbeiter erhalten ein Jahresbruttogehalt, welches in 12 gleichen Monatsraten vergütet wird. Die Vergütung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter i.S.v. § 2 Nr. 1 InstitutsVergV wird durch den Vorstand im Arbeitsvertrag schriftlich festgelegt.
Weiterhin können vermögenswirksame Leistungen gezahlt werden. Geneon vergütet den Mitarbeitern keine arbeitgeberfinanzierten Leistungen der Altersvorsorge. Über Entgeltumwandlung können die Mitarbeiter an einem Wertkontenmodell des Instituts teilnehmen. Zusätzlich können die Mitarbeiter die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge über Direktversicherungen / Pensionskassen oder Unterstützungskassen für sich nutzen.

2.2 Variable Vergütung
Weiterhin kann eine variable Vergütung vereinbart werden, die sich für Mitarbeiter im Betrieb an dem mit dem Vorstand vereinbarten Zielbonus sowie dem Ergebnis der Zielvereinbarungen orientiert. Mitarbeiter im Vertrieb erhalten einen Bonus, der abhängig von den Ergebnissen Ihrer Tätigkeit ist.
Über die Höhe der variablen Vergütung (Bonus) für den Vorstand entscheidet der Aufsichtsrat in Abhängigkeit der Ertragslage und der Leistungen des jeweiligen Vorstandsmitglieds.
Geneon hat das Verhältnis zwischen fixer und variabler Vergütung so festgelegt, dass eine signifikante Abhängigkeit von der variablen Vergütung vermieden wird.
Beim Gesamtbetrag der variablen Vergütung wird auf die Sicherstellung angemessener Eigenmittel geachtet. Oberste Prämisse ist eine dauerhaft angemessene Eigenmittelausstattung.

3. Gesamtvergütung und Anzahl der Begünstigten in 2014
Mit Stichtag 31.12.2015 waren 7 Mitarbeiter im Institut beschäftigt. Der Gesamtbetrag der Vergütungen inkl. Vorstandsgehälter für das Jahr 2015 betrug EUR 408.698,90. Der Gesamtbetrag der variablen Vergütungen betrug EUR 21.000. Eine Unterteilung nach den jeweiligen Geschäftsbereichen des Instituts wurde nicht vorgenommen, da eine Offenlegung Rückschlüsse auf einzelne Gehälter und variable Vergütungen zuließe.

Haftungsausschluss

1. Inhalt der Webpräsentation
Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der im Onlineangebot verfügbaren Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die entweder durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Inhalte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Seiten oder das gesamte Onlineangebot ohne vorhergehende Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder das Angebot auf bestimmte Zeit oder auch endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf andere, vor allem fremde Internetseiten, im folgenden auch als „Links“ bezeichnet, die außerhalb der Zuständigkeit des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich nur in dem Fall in Kraft treten, in dem der Betreiber von den Inhalten und Informationen der Seiten Kenntnis hat und es ihm sowohl technisch möglich als auch zumutbar wäre, die Nutzung im Falle gesetzeswidriger Inhalte und Themen zu unterbinden.
Der Verfasser erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Verlinkung die entsprechenden Seiten frei von illegalen und rechtswidrigen Inhalten und Angeboten waren. Der Betreiber hat ebenso keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Ausrichtung der Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von jeglichen Inhalten aller verknüpften Webseiten, die nach der Einrichtung der Links verändert wurden. Diese Feststellung bezieht sich auf alle in der eigenen Internetpräsentation gesetzten Links und Verweise sowie auf alle Einträge in vom Betreiber eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Pinnwänden und Mailinglisten. Für rechtswidrige, unrichtige oder lückenhafte Informationen und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Inhalte entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf welche mittels Link verwiesen wurde, nicht aber derjenige, der durch einen Link auf das jeweilige Onlineangebot lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht (Copyright)
Der Herausgeber ist darauf bestrebt, in allen Veröffentlichungen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Bildmaterialien, Film- und Videoausschnitte und Texte zu beachten, von ihm selbst angefertigte Grafiken, Tondokumente, Bildmaterialien, Film- und Videoausschnitte und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Bildmaterialien, Film- und Videoausschnitte und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Onlineangebots genannten und vielleicht durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Ausschließlich auf Grund der bloßen Angabe ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber selbst angefertigte Objekte bleibt allein beim Betreiber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Bildmaterialien, Film- und Videoausschnitte und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Medien und Publikationen ist ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Betreibers nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes anzusehen, von welchem aus auf diese Inhalte hier verwiesen wurde. Sofern einzelne Inhalte oder einzelne Formulierungen dieses Textes der aktuellen Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht ausnahmslos entsprechen sollten, bleiben dennoch die übrigen Bereiche des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.